Astrofotografie DeepSky

NGC2403 - Spiralgalaxie


Das Objekt liegt in der nähe vom Sternbild: Camelopardalis

Skymap Spiralgalaxie.jpg






Beschreibung

NGC 2403 ist eine Balken-Spiralgalaxie vom Hubble-Typ SBc im Sternbild Giraffe am Nordsternhimmel.
Sie ist rund 10 Millionen Lichtjahre von der Milchstrasse entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 70.000 Lichtjahren.

Im Zentrum dieser Galaxie befinden sich mehrere große offene Sternhaufen mit massereichen, sehr heissen Sternen, die in HII-Regionen eingebettet sind. Aus diesen Gebieten empfangen wir auf der Erde neben H-alpha-, auch Strahlung im fernen Ultravioletten und sogar weiche Röntgenstrahlung.

Das heißt: Die ersten der hier entstandenen, massereichen Sterne sind bereits als Supernovae explodiert. Ihre Stosswellen haben das Wasserstoffgas der jeweiligen Sternentstehungsregion teilweise so stark erhitzt, dass es weiche Röntgenemissionen abgibt. Das restliche, davon nicht betroffene Gas wird von der ultravioletten Strahlung der gegenwärtig vorhandenen massereichen Sterne zum Leuchten in den Wasserstofflinien angeregt. Diese tragen auch zur beobachteten fernen UV-Strahlung bei.

Die Galaxie ist Mitglied der M81-Galaxiengruppe und etwa 12 Millionen Lichtjahre entfernt.


Aufnahmedetails:
67 x 7min Lightframes, Total = 7h 49min
54 x Biasframes 42x Flatframes
Canon EOS 60D mod. ISO 400
Lacerta Photonewton 250/1000
AZ-EQ6 Montierung
MGEN Autoguider, Dithering aktiv